PIP 39 News

MPLs PIP 39 im unbemannten Fahrzeug - Sieg auf dem Hockenheimring!

Deutsch
 
Die MPL AG unterstützte das Swiss Federal Institute of Technology in Zurich bei dem Wettbewerb "Formula Student". Das Highlight war das Rennen auf dem Hockenheimring im August 2017. Die "Formula Student" ist weltweit der größte Wettbewerb für Ingenieure mit bis zu 600 Teams, die mit einem fahrerlosen Rennwagen angetreten sind.

Für das fahrerlose Konzept der ETH Zürich wurde nach langer Evaluierung der PIP 39-1V1 von MPL als Hauptcomputer in Kombination mit dem MAGBES rugged Switch gewählt. Der PIP 39 wurde für das Lenken, Berechnen und die Kontrolle des autonomen Fahrzeugs eingesetzt. Die für die Steuerung relevanten Daten und Logarithmen wurden mit den dazugehörigen Kontrollsignalen über den MAGBES an verschiedene Stationen übertragen. MPLs PIP39 und der MAGBES arbeiteten einwandfrei und zuverlässig während der Entwicklungsphase und des eigentlichen Rennens.

Anpassungen und Optimierungen wurden direkt an Ort und Stelle vorgenommen. Trotz des unfreundlichen Wetters (schwere Regengüsse während des Rennens) arbeitete das System perfekt.

"Dieser Rechner ist hervorragend!", war das Feedback von Fabio Meier (CEO Driverless), "wir hatten nicht die geringsten Probleme, die Handhabung und Zuverlässigkeit des PIP 39 hat uns schwer beeindruckt. Auch wenn es hektisch wurde, beispielsweise bei der Optimierung oder bei Programmanpassungen und wir unser Gefährt nicht immer mit der nötigen Sorgfalt behandelt haben, gab es dennoch keinerlei Schwierigkeiten mit dem Computer und dem Switch."

Das Rennen in Hockenheim beinhaltet verschiedene Testsituationen, bespielsweise ein Beschleunigungsrennen. Eine bestimmte Distanz muss so schnell wie möglichge gefahren werden und dann autonom gestoppt werden. Die ETH machte dabei den zweiten Platz. Zusätzlich musste ein ungefähr 400m großer Kreis für 10 Runden mit verschiedenen Richtungsänderungen gefahren werden und das ETH Auto war Erster!

Nach weiteren Herausforderungen war das ETH Fahrzeug in der Gesamtwertung das beste autonome Rennauto, sowohl im Fahrverhalten wie auch in der Konstruktion.

Die PIP30 Produktfamilie sind hochintegrierte robuste Embedded Computer mit hoher Leistung und niedrigem Stromverbrauch. Die Lösung ist in einem kompakten Aluminiumgehäuse mit DIN-Schiene oder Flansch verfügbar, sowie in einem robusten IP67 MIL Gehäuse oder als OpenFrame auf einer Kühlplatte. Auch als Rackmount 19 Zoll Gehäuse erhältlich...mehr
Return to last Page ...