Marine Workstation

Robuster Hochleistungs-Missions-Computer mit bis zu 7 Grafik-Ports

Der MC-7270 Marinecomputer basiert auf einem leistungsfähigen QM77 Chipsatz und dem Intel® 3555LE Core™ i7 Prozessor. Der MC-7270 bietet eine leistungsstarke Grafik und eine umfangreiche I/O-Palette: acht NMEA 0183-Terminals, vier serielle Ports, vier Gigabit-Ethernet-Ports, sechs USB 2.0-Ports und zwei Superspeed USB 3.0-Ports. Der MC-7200-Serie wurde für Anwendungen in der Automation von Schiffen entwickelt.
Der MC-7270 ist robust konstruiert und verfügt über eine Vibrationsfestigkeit von bis zu 1G. Die Kombination von hoher Rechenleistung, geringen Abmessungen, geringem Stromverbrauch und geringer Abwärme macht den MC-7270 zu einer idealen Workstation für den Einsatz in der Marine und auf Fahrzeugen. Die Dual-Power-Option erlaubt den gemischten Betrieb mit 24 VDC oder 100...240 VAC. Zur Erweiterung stehen ein PCIe (x16) Slot und zwei PCI-Steckplätze für z.B. Radar-, Grafik- oder PROFIBUS-Karten zur Verfügung.
Der Betriebssystemsupport umfasst Treiber (NMEA, Seriell, I/Os) für Windows XP Embedded, XP Professional und Windows 7 für alle Konfigurationsoptionen. Der Basisrechner unterstützt auch Windows 8, 10 und Linux.
systerra computer bietet zum MC-7270 Integrationsdienstleistungen, Gehäusemodifikationen und die mechanische und EMV-Härtung an (s.U.).

Features
  • Robustes Design optimiert für für raue Umgebungen
  • High performance Plattform mit Intel® Core™ i7 3555LE 2.1 GHz Prozessor
  • Intel® QM77 Express Chipsatz
  • 8 oder 16 GB DDR3 RAM mit erweitertem Temperaturbereich
  • Slim-line DVD/Blu-Ray Laufwerk (Option)
  • SSD-Laufwerk im Wechselrahmen (Typ und Kapazität wählbar)
  • Scalierbare, modulare Schnittstellen für Marineanwendungen
  • 4 Gigabit-Ethernet LAN Ports
  • 2 USB 3.0 Ports (type A) und 6 USB 2.0 Ports (type A)
  • 3 Grafikports (Intel Chipsatz: 2x DVI-D und 1x VGA)
  • Optional zus. 4 Port hochleistungs CUDA-Grafikkarte mit 2 GB Videospeicher. 192 Grafikkernen. Ausgänge VGA, DVI-D, Dual-Link DVI-D oder DP. Auflösung bis zu 3840x2160 (über DP). Die On-Board-Grafikports stehen gleichzeitig zur Verfügung.
  • Serielle Schnittstellen:
    • 2 software-selectable RS-232/422/485 ports (DB9 male)
    • 2 RS-232 ports (DB9 male)
    • 8 NMEA 0183 v2 terminals (3.81 mm Euroblock connector) (NMEA 2000 auf Anfrage)
  • 8 Digitale Eingänge (Trockenkontakte in 2-er Gruppen)
  • 8 Relaisausgänge (2A/30VDC oder 0.5A/125VAC)
  • Audio: Line-In, Line-Out, Mikrofon; 3.5 mm Anschluss
  • Dual Powersupply:
    • DC: 24 VDC (18...30 VDC)
    • AC: 100...240 VAC
  • Betriebstemperaturbereich bis zu -40...70°C (Konfigurationsabhängig)
  • Optionen:
    • Vorbereitung für Tempest-Zonenvermessung (Test n. Zone 1 bestanden)
    • Optional hochgeschirmte Grafik- und I/O-Kabelsätze für Tempest-Zonen

Integrationsdienstleistungen, Modifikationen und Härtung für IPCs
Unsere Dienstleistungen zu Industriecomputern umfassen:
  • Die Integration von Erweiterungskarten und SSD-, HDD- sowie DVD-Laufwerken
  • Speichererweiterungen in Industriequalität
  • Härtung der Systeme (EMV, Shock, ...)
  • Modifikation der Chassis: Ausbrüche, Erweiterungen, Befestigungsoptionen
  • Qualifikation von Erweiterungskarten, Steckverbindern, ...
  • Fertigung von kundenspezifischen Industrie- und MIL-Kabeln
  • Kundenspezifische Änderungen vom Anbringen eines Kunden-Logos bis hin zu Corporate Lackierung und Design
  • Dokumentation nach Kundenvorgaben/-Layout
  • Zertifizierungen wie CE, E1, EN50155, ...
systerra Computer ist nach ISO9001 zertifiziert


Ordering Options
Manuf. Part No    Part Description
Bitte fragen Sie Ihre individuelle Konfiguration an.
Return to last Page ...